C-Jugend

Spielberichte

19.11.2022

Am Samstag den 19.11. war der Tag der Entscheidung. Mit einem Punkt konnten wir uns die
Meisterschaft sichern. Ein gutes Omen waren die neuen Poloshirts, die überraschenderweise Bereits
am Vortag, anstatt, wie prognostiziert in 2023 kamen. Danke auf diesem Wege schonmal an das
Sporthaus Sommerlatt und dem Sponsor der Shirts, dem Unternehmen entegra eyrich + appel
GmbH. So kamen wir einheitlich am Morgen des Spiels auf das Gelände in Kirchfeld. Wir waren
vom Anpfiff an, wie gewohnt, dominant, konnten aber unseren Ballbesitz in der ersten Viertelstunde
in keinen Torerfolg ummünzen. Bis Sophie das Toreschießen in Minute 13 eröffnete. Gleich im
Anschluss konnte sie ihren Doppelpack erzielen Sayena trug sich auch zwei mal in die
Torschützenliste ein ehe Sophie erneut zum 5:0 Pausenstand traf. In Halbzeit zwei gingen wir das
Spiel ruhiger, aber nicht weniger dominant an. Sophie traf erneut ehe Andrea ihr zweites Tor für den
ASV erzielen durfte. Den Schlusspunkt markierte erneut Sophie mit ihrem Treffer Nummer fünf an
diesem Tag.
Nach dem Abpfiff feierten wir noch ein wenig und trafen uns zum gemeinsamen Essen in der
Denkfabrik in der Waldstadt.
Wir sind zufrieden mit unserem Erfolg, sind aber lange noch nicht fertig. In der Rückrunde möchten
wir weiter angreifen und im Pokal sind wir auch noch vertreten. Dort geht es als nächstes gegen die
Titelverteidiger aus Seckach. Wir freuen uns drauf!

12.11.2022

Am Samstag den 12.11. kam es an der Tagweide zum Treffen der punktgleichen Ersten und Zweiten der Liga, wir hatten dank der Tordifferenz die Nase vorne, doch der TuS aus Mingolsheim war entschlossen uns nichts zu schenken. Das zeigten unsere Gegnerinnen von Minute eins. Sie waren wach und liefen uns hoch an, wir hingegen wirkten eher schläfrig, was in der 9. Minute mit dem 0:1
bestraft wurde. Erst in Minute 20 waren wir auch mit dem Kopf wieder auf dem Feld und konnten den Ausgleich erzielen. Bis zur Halbzeit gab es einen munteren Schlagabtausch, aus dem wir mit einer 3:2 Führung in die Halbzeit gingen. In Halbzeit 2 hatten wir die Gegnerinnen deutlich besser im Griff. Sophie erhöhte unsere Führung noch auf 4:2 damit schnürte sie sich trotz Manndeckung von immer mindestens zwei Spielerinnen ihren Dreierpack. Nächste Woche geht es zum nächsten Derby nach Kirchfeld. Auch wenn uns ein Unentschieden zum Rundensieg reicht, werden wir voll auf Sieg spielen!

28.10.2022

Am Freitag den 28.10.22 spielten wir an unserem pflichtspielfreien Wochenende ein Freundschaftsspiel gegen die B-Juniorinnen von Durlach-Aue.
Die Devise hieß: ausprobieren! Das taten wir auch. Viele Neue spielten, um Spielpraxis zu sammeln und die Erfahreneren probierten sich auf ungewohnten Positionen aus. Das Spiel hatten wir gut im Griff. Wir kamen immer wieder vors gegnerische Tor, während unsere Abwehr hinten den Laden dicht hielt. Zu erwähnen ist unsere Rückkehrerin Lucy, die es schaffte nach drei Jahren Fußballpause mit ihrem ersten Ballkontakt ihr erstes Tor zu erzielen. 30 Sekunden nach ihrer Einwechslung! Super Leistung Mädels!

22.10.2022

Am Samstag den 22.10. führte uns der Spielplan nach Bad Schönborn zur TuS Mingolsheim. Dort sollten wir um 16:30 gegen die zweite C-Juniorinnenmannschaft antreten. Die Mannschaft reiste allerdings schon früher an, um sowohl den danach folgenden Gegner zu beobachten, als auch unsere Freunde aus Durlach-Aue zu unterstützten. Nachdem Das Vorspiel beendet war (Mingolsheim entschied das Spiel mit 3:0 für sich) waren wir dran. Wir dominierten das Spiel von Minute eins an und konnten einen souveränen 14:0-Sieg einfahren. Einen Schatten warf jedoch die Verletzung unserer Abwehrchefin Klara über den Erfolg, die sich bei einem falschen Schritt das Knie verdrehte. Wir wünschen gute Besserung und wünschen ihr ein baldiges Comeback. Als nächstes sind zwei Wochen Pause von Pflichtspielen, in denen wir jedoch weiter trainieren werden und Freundschaftsspiele spielen werden.

23. bis 25.09.2022

Die C-Mädchen veranstalteten vom 23. Bis zum 25. September ihr Trainingslager in Sigmaringen
Den ersten Abend nach der Ankunft um 19 Uhr verbrachten wir bei einem gemütlichen Zusammensitzen und währenddessen dem Schauen des Spiels Deutschland gegen Ungarn.

An Tag zwei wurden bereits um 7 Uhr die Laufschuhe gebunden und es ging zu einem 45 Minütigen Jogging. Nach dem Frühstuck ging es erstmals auf den Fußballplatz. Den weiteren eher verregneten Tag verbrachten wir mit einer weiteren Trainingseinheit und mit freier Gestaltung um der doch noch recht neuen Mannschaft Zeit zu geben sich gegenseitig kennenzulernen. Der Abend wurde zu einem gemeinsamen Spieleabend. Gespielt wurden Memory, Set, viele verschiedene weitere Kartenspiele und natürlich Werwolf!

Am nächsten Tag machten wir ein gemeinsames Training mit der E-Jugend der SGM SV Neustetten/Seebronn aus, die Zeitgleich ihr Trainingslager in der selben Jugendherberge abhielten. Dieses Training machte allen Beteiligten großen Spaß und man entschied Kontaktinformationen auszutauschen um Einladungen für Sportfeste zu bekommen. Alles in allem war es ein super Trainingslager mit viel Spaß aber auch viel Erfahrung die gesammelt werden konnte.

Vielen Dank an Leslie und Lisa aus der Damenmannschaft, die sich bereiterklärten als zusätzliche Betreuer mitzufahren, an die SGM SV Neustetten/Seebronn, für die nette Zusammenarbeit und an die DJH Hohenzollern-Jugendherberge Sigmaringen für ihre Gastfreundschaft.