Nachrichten Archiv

Danke an die Hagsfelder Bürger!

Die Altpapiersammlung im Dezember brachte einen erfreulich hohen Ertrag.
Annähernd 16 Tonnen Altpapier und Kartonagen stellten die Hagsfelder Bürger für die Sammlung bereit. Das war die größte Menge der letzten vier Jahre.

Dies nehmen wir zum Anlass, uns ganz herzlich bei den Hagsfelder Bürgern für die rege Unterstützung unserer Altpapiersammlung zu bedanken!

Juni 2022

Die jüngsten Mitglieder des ASV Hagsfeld haben das Zeug zum Maskottchen. Nachdem die Mutter der drei an Christi Himmelfahrt tot aufgefunden worden war, entdeckten wir 6 Tage später die drei Jungen. Völlig dehydriert und untergewichtig haben wir sie zu einer erfahrenden, fürsorglichen Pflegemutter gebracht, die sie nun versucht zu retten und aufzuziehen. Wie die drei heißen wissen wir nicht. Wir wissen nur, dass ihre Namen mit A, S bzw. V beginnen.

Fit für den Frühling

Der ASV Hagsfeld macht sich fit für den Frühling. Nicht nur sportlich
stecken alle Mannschaften in der Vorbereitung für die neue Runde.

Auch das Gelände wird fit gemacht. Mehr als 20 Aktive Frauen und Männer haben am Samstag Bäume und Gestrüpp geschnitten, Müll aufgesammelt, Platz gewalzt und viele mehr. An alle Beteiligten geht unser herzlicher Dank.
Besonderer Dank gebührt Fa. Köhler, die uns für die Arbeiten einen
Hubsteiger zur Verfügung gestellt haben!

ASV Jahreshauptversammlung vom 22. Oktober:

Auf der Jahreshauptversammlung wurde der amtierende Vorstand einstimmig im Amt bestätigt. Die Amtszeit geht bis März 2023.

Firma Hanka schweißt die Jugendtore des ASV

Vier unserer Jugendtore waren an den Schweißnähten gerissen und nicht mehr sicher zu verwenden. Doch wie soll dieser Schaden repariert werden.

Firma Hanka kam uns hier zu Hilfe und hat die Aluminiumtore geschweißt, wo Risse zu finden waren. Nun sind sie wieder wie neu.

Herzlichen Dank für diese freundliche Unterstützung.

ASV Hagsfeld ist Einsatzstelle für FSJ Sport

Ab September 2022 wird der ASV Hagsfeld die Einsatzstelle für eine FSJ-Kraft sein. Die entsprechende Anerkennung haben wir kürzlich erhalten.
Wir freuen uns auf die neue Kraft, die vor allem zur Stärkung der Jugendarbeit und der Kooperatio mit Schule und Kindertageseinrichtungen eingesetzt werden wird.

Rettungsaktion am Montag

Am Montag den 25. April hatte sich ein Bussard in dem Ballnetz hinter unserem Trainingsplatz verheddert und konnte sich aus eigener Kraft nicht mehr befreien. Die Feuerwehr rückte mit drei Einsatzwägen an und schnitt den Vogel aus dem Netz.

Der Mäusebussard wurde dann in die Falknerei nach Rintheim gebracht. Am Donnerstag wurde er operiert. Er hatte einen verdrehten Zeh, der vermutlich auch der Grund des Verhedderns war. Kommenden Donnerstag wird der Vogel wieder ausgewildert.

Danke an die Feuerwehr, die Falknerei Rintheim und die Tierklinik.

Bambini-Turnier beim FSSV Karlsruhe (21.05.2022)

Unsere ASV Bambinis traten am Wochenende zu ihrem ersten Turnier in diesem Jahr beim FSSV Karlsruhe an. Wir waren mit zwei Mannschaften vor Ort und jede Mannschaft konnte sich in vier Spielen beweisen. Alle Kinder waren mit Eifer und Spaß bei der Sache und erhielten anschließend ihre verdiente Medallie.

Impressionen von unserem Sportfest

TURNIERSIEGER beim AH-Sportfestturnier in Berghausen am 8. Juli 2022


Gespielt wurde in zwei Vierergruppen mit Halbfinale und Finale.
Nach kurzfristigen Absagen hatten wir lediglich einen Kader mit 9 Spielern
Im ersten Gruppenspiel gegen den KSV Berghausen taten wir uns zunächst schwer
gegen eine junge Mannschaft mit entsprechend schnellen Spielern. Es war ein typisches Turnier Einstandspiel, das mit einem 0:0 endete. Das nächste Spiel gegen Berghausen 2 gewannen wir dann souverän mit 3:0. Im dritten Gruppenspiel gelang uns ein ähnlich überzeugender Sieg mit 4:1 gegen Bergausen 1.
Somit qualifizierten wir uns für das Halbfinale, das wir mit 3:0 gegen Söllingen gewannen.
Zunächst kamen wir etwas zähflüssig ins Spiel, steigerten uns aber danach immer mehr und
gewannen mit einem klaren 3:0.

Nun standen wir im Endspiel gegen Wöschbach, das zunächst sehr defensiv begann und wir
uns dementsprechend schwer taten. Aber nach der 1:0 Führung durch Fatmir hatten wir das
Spiel souverän im Griff. Folgerichtig erzielte Sigi dann noch das 2:0 und somit waren wir
verdienter TURNIERSIEGER! Ein Torverhältins von insgesamt 12:1 spricht für sich und ist ein Beleg für unsere insgesamt
gute Turnierleistung mit einem starken Tormann und gutem Offensivspiel.
Bester Spieler und gleichzeitig auch bester Torschütze war Fatmir mit 4 Toren!
Erwähnenswert ist noch, dass sowohl Friedel, als auch Martin ihr erstes Tor für die AH schossen.

Polizeieisatz beim ASV:

Wie einigen sicher schon bekannt, wurden in der Nacht vom 27. Auf den 28. Juni sechs der acht Mähroboter von unserem Gelände gestohlen.

Doch lange waren unsere Roboter nicht abwesend.

Zunächst verlor sich die Spur der Roboter im Ruschgraben und kaum einer rechnete noch damit, dass der Aufenhaltsort noch ermittelt werden kann. Doch die eingebauten Ortungssignale brachten uns auf die Spur.

Mit vollem Einsatz der Polizei gelang es uns in der Nacht auf den 30. Juni einen der Roboter wieder zu bekommen. Einen Tag später konnte auch der Aufenthaltsort der anderen fünf Mähroboter ermittelt werden und das Diebesgut sichergestellt werden. Nach gründlicher Untersuchung und Inspektion der Geräte durch die Polizei kamen die Roboter am 1. Juli unversehrt wieder zurück zum ASV. Wir bedanken uns ganz herzlich bei den Polizeipräsidien aus Hagsfeld und der Waldsatdt für die eifrigen Ermittlungsarbeiten.

Die BNN berichtete ebenfalls über den Diebstahl:

Unbekannte stehlen in Karlsruhe sechs Mähroboter vom Fußballfeld des ASV Hagsfeld

GPS führt Karlsruher Polizisten zu den sechs gestohlenen Mährobotern des ASV Hagsfeld


Sommercamp 2022 - Ferienprogramm des ASV Hagsfeld

In der ersten Ferienwoche hatten mehr als 30 Kinder ihren Spaß beim Sommercamp des ASV Hagsfeld. Neben jeder Menge Trainingseinheiten und Fußballspielen waren eine kleine Quizshow, ein Leitergolfturnier, die Wasserschlacht bei sengender Hitze und ein gemütlicher Filmmittag willkommene Attraktionen für die begeiserten Mädchen und Jungs.
Sehnlichst erwartet war jedentag das lecker Mittagessen, das unser ASV-Mitglied Jean Pierre täglich frisch zubereitet.

Unbestrittener Höhepunkt war der Besuch der beiden KSC-Spieler Tim Breithaupt und Paul Nebel. Die beiden beantworteten mit viel Geduld und Offenheit die neugieren Fragen der Kids, gaben Autogramme auf Karten, Camp-Shirts und Wasserflaschen und spielten schließlich noch ein Spiel Erwachsene gegen Kinder, das die Kinder 3:2 für sich entschieden. Vielen herzlichen Dank für diesen Besuch.

Der ASV bedankt sich beim Campteam unter der Leitung unseres Vorstandes Friedel: Jona Stieler, Uwe Malsch, Benedigt Galler, Larina Grabe, Markus Beideck und Roland Metzke in Vertretung kümmerten sich um die Kinder.